1. Probe mit allen Schauspielern - mehr als eine Probe

Ab heute nimmt das Geisterschiff Fahrt auf. Kurz vor Ferienbeginn wurden die ersten Proben zum Freilichttheater im nächsten Jahr aufgenommen. Geprobt wurde mit allen Schauspielern eine Schlüsselszene - der Augenblick an dem die Besatzung des Geisterschiffes das erstmal an Land geht und mit den "Lebenden" zusammentrifft. Bis zur Premiere in 2017 wird nun an den einzelnen Rollen und Charakteren gefeilt. Das Besondere an der Inszenierung ist, dass es kleine Nebenrollen geben wird und jeder Schauspieler eine eigene, "kleine Geschichte in der Gesichte erzählt". Aber "erzählen" darf man hier nicht wörtlich nehmen, betont der Regisseur Frank Düwel. Im Grunde steht das gesprochen Wort zuletzt. Allein die Körperhaltung, Gestik und Mimik der einzelnen Rollen sollen dem Publikum schon vermitteln welcher Charakter, welche Person in welchem Verhältnis zu den übrigen Darstellern steht.

zurück zur Übersicht