Schauspieler aus Leidenschaft - 3-Stunden-Fahrt aus Rendsburg zu den Proben

Die Proben für das Freilichtspektakel „Das Geisterschiff" laufen auf Hochtouren. Seit mehreren Monaten proben die Schauspieler unter der Leitung des Regisseurs Frank Düwel aus Hamburg. Die Darsteller stammen aus der Region. Mit 11 Jahren ist Marlon Rothbart, die jüngste und Edith Iden mit 84 Jahren die älteste Mitspielerin. Der Schauspieler Benjamin Annuss aus Schleswig-Holstein verstärkt das 40-köpfige Ensemble. Benjamin Annuss ist Schauspieler aus Leidenschaft und reist für die Proben und Aufführungen extra von der Eider aus Schleswig-Holstein an. Das Publikum darf sich auf ein Freilichtschauspiel vor einer atemberaubenden Naturkulisse freuen. Der achtzehn Jahre junge Schauspieler hatte auch schon in den letzten Inszenierungen „Die Schatzinsel“ am Deich mitgewirkt. Damals brillierte er in der Hauptrolle des Jungen Jims.“Es ist schon etwas Besonderes an einem solch großen Projekt mitzuwirken“, so,. Benjamin Annuss. Benjamin Annuss weiter: „Ich und meine Eltern (Jens Annuss und Birgit Annuss) fahren zu jeder Probe extra 3 Stunden aus Rendsburg, damit ich bei diesem Open-air Theater mitspielen kann. Meine Motivation ist in erster Hinsicht der Spaß, den ich habe mit Frank Düwel zu arbeiten.Seit 4 Jahren hatte ich die großartige Möglichkeit bei verschiedenen Produktion unter seiner Leitung mit zu wirken.(Schimmelreiter Trilogie, Die Schatzinsel) Es war immer eine familiäre aber auch eine sehr professionelle Arbeit . Und am Ende haben alle Beteiligten vollen Einsatz gezeigt und wir spielten ein Stück welches über alles hinaus Ragte was man sich nur vorstellen konnte. Zweitens ist es auch der Ort Varel, der mich und meine Eltern in den Bann gezogen hat. Obwohl wir neu und fremd waren wurden wir herzlichst aufgenommen und man hat schnell echte Freunde kennen gelernt. Auch die kulturelle Vielfältigkeit des Ortes hat uns begeistert. Varel ist ein Ort in welchem Theater eine so große Rolle spielt, Theater ist hier Alltag, das war neu für uns. Es war schon vor 3 Jahren ein Vergnügen bei der Schatzinsel mit zu wirken. Und ich habe Erfahrungen und Kontakte gesammelt die ich in meiner beruflichen aber auch sozialen Laufbahn nicht missen möchte. Somit freue ich mich auch unglaublich dieses Jahr wieder dabei sein zu dürfen. Und freue mich auf ein wunderbares Stück mit dem Namen „Das Geisterschiff“. Foto J. Guthardt

zurück zur Übersicht