„Es ist schon etwas Besonderes an einem solch großen Projekt mitzuwirken, so Insa Fröhlich.

Insa Fröhlich aus Oldenburg spielt im neuen Stück die Putzmacherin der Königin. Sie kennt des Fischers Frau von früher. Sie war eine ehemalige Freundin der Fischersfrau, um deren Gunst sie bei deren Aufstieg ständig buhlt. Sie hofiert die Königin unterwürfig und wacht eifersüchtig über alle neuen Kontakte. „Es ist schon etwas Besonderes an einem solch großen Projekt mitzuwirken, so Insa Fröhlich. Um den Blick des Publikums in der Weite der Landschaft zu fesseln bedarf, es neben der schauspielerischen Leistung des Einzelnen vor allem eine präzise und verlässliche Koordination zwischen allen Beteiligten. Nur so können sich einzelne Szenen über größere, räumliche Distanzen immer wieder zu packenden Bildern verdichten.

zurück zur Übersicht