Einzigartige Sonnenuntergänge inklusive

Die Varelerin Christine Meyer schlüpft in Dangast in die Rolle der "Frederike". Sie wandelt sich im Stück von der zweiten besten Freundin der "Fischersfrau" zu deren Admiralin. Selbst für die erfahrene Schauspielerin, die bereits in unzähligen Stücken brilliert hat, ist es eine große Herausforderung, sich mit dieser speziellen Rolle in ihrer Vielschichtigkeit auseinanderzusetzen. Christine Meyer ist seit 2005 beim Freilichttheater Dangast. Sie kennt die Besonderheiten, die das Spielen auf der großen Seebühne mitbringt: "Kräftiger Wind, der einen durchpustet, auch mal ein Regenschauer. Dafür aber auch frische Seeluft, einzigartige Sonnenuntergänge und natürlich nicht zu vergessen die blökenden Schafe! Ich bin dabei, weil es mir Spaß macht und wir einen tollen Zusammenhalt im Team haben." Foto Heiko Symann

zurück zur Übersicht